Projektkommunikation Zukunftsbahnhof

Innolandkarte suedkreuz
Bahnhof Berlin Südkreuz

Herausforderung

Anfang 2014 hat die DB Station&Service AG das Programm „Zukunftsbahnhof Berlin Südkreuz“ initiiert, um einen Erprobungsraum für Innovationen rund um Bahnhöfe zu schaffen. Im Mittelpunkt steht ein neues Verständnis des Bahnhofs als attraktive Drehscheibe für nachhaltige Mobilität, als intelligenten Wegweiser sowie als grünes Energiezentrum in der Stadt von morgen.

Herangehensweise

Eine ganze Reihe von Maßnahmen im Sinne nachhaltiger, vernetzter Innovationen wurde seit Beginn des Programms entwickelt und teilweise bereits umgesetzt. Anfang 2014 wurde die erste durch DB Station&Service betriebene Fernbus-Haltestelle am Südkreuz eröffnet. Anschluss besteht zudem an einen emissionsfreien Elektrobus. Im Bahnhofsgebäude werden sukzessive weitere Innovationsbausteine aus dem Bereich der Kundeninformation wie z.B. der elektronische Wagenstandsanzeiger oder eine Anwendung für Indoor Navigation hinzukommen. Nachhaltige Energielösungen wurden mit Hilfe von Solar- und Windkraftanlagen geschaffen. Als Tool zur Planung, Koordinierung und Präsentation kam dabei eine Eigententwicklung des InnoZ zum Einsatz: die Innovationslandkarte.

Innolandkarte herangehensweise 1
Erstellung einer 3D-Ansicht des Bahnhof Südkreuz
Innolandkarte herangehensweise 2
Integration von Informationen und Bildern mittels Content Management System
Innolandkarte herangehensweise 3
Es entsteht in interaktives, kartenbasiertes Kommunikationstool
Preview
Die Innovationslandkarte im Einsatz

Ergebnisse

Mit der Innovationslandkarte wurde die Möglichkeit geschaffen, den Zukunftsbahnhof Südkreuz in verschiedenen Detailgraden zu betrachten, unterschiedliche Szenarien in ihrer Raumwirksamkeit zu erfasssen und weitergehende Informationen zu einzelnen Projekte abzurufen. Das dezentrale und einfache Datenmanagement erlaubt dabei die interaktive Entwicklung neuer Szenarien in partizipativer Form.

Projekt

Laufzeit: 2014 - 2017
Kunde/Auftraggeber: Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH
Ort: Berlin

Services

  • Kommunikation und Vermittlung von Inhalten sowie für Dialoge mit Stakeholdern
  • Darstellung von Systemeffekten
  • Illustration von Ideen und Innovationsprojekten sowie zur Simulation von Zukunftsszenarien
  • Visualisierung von Workshopinhalten und -ergebnissen

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie unser Mobility Consulting Team!
consulting@innoz.de

Projektleiter Maximilian Power
maximilian.power@innoz.de