Das zeichnet uns aus

Auf Basis umfassender Datensätze und Studien entwickeln wir innovative Lösungen für eine digital vernetzte und nachhaltige Mobilitätswelt.

Die Märkte im Blick - Von MIV und ÖV zu Mobility as a Service?

Automobilindustrie und ÖV-Unternehmen stehen vor einem umfassenden Wandel, der die ganze Mobilitätsbranche verändern wird. Einige neue Dienste, etwa das Carsharing, sind bereits auf dem Markt und liefern Daten, die wir erfassen. Die breite Datenbasis erlaubt uns diesen Wandel in Form neuer Kennzahlen sichtbar zu machen und Zukunftszenarien zu simulieren.

Analyse und Visualisierung mit InnoZ-eigener Software

  • Carsharing dashboard

    Carsharing-Dashboard

    Darstellung aktueller und vergangener Zustände weltweiter Carsharing-Zentren

    Mehr erfahren
  • Simulation

    Verkehrsmodellierung

    Agentenbasierte Simulation verschiedenster Mobilitätsszenarien

    Mehr erfahren
  • Innovationslandkarte

    Innovationslandkarte

    Räume innovativer Ideen und Technologien interaktiv gestalten und erfahren

    Mehr erfahren

Die Datenbasis: Das Mobility DataHub

Unsere Datenbank wird ständig um aktuelle Zustandsdaten aus der neuen Mobilitätswelt erweitert. So besitzen wir eine stetig wachsende Basis für Analysen des Istzustandes, Erfassung kurz- bis langfristiger Trends und Zukunftsprognosen.

  • > 100 Mio. Carsharingfahrten (free floating)
  • > 100 Mio. Bikesharingfahrten
  • > 25 Mio. Carsharingfahrten (station based)
  • > 35.000 Ladestationen
  • und vieles mehr...
Datenbestand de

Den Nutzer kennen - Von der Autobesitzkultur zur Sharingkultur?

Vor allem in den Städten nimmt die Bedeutung des individuellen Autobesitzes ab. Doch zeichnet sich hier schon ein genereller Umschwung in der Mobilitätskultur ab? Mit den InnoZ-eigenen Tools und Studien erfassen wir, wie sich Einstellungen und Mobilitätsverhalten in der Bevölkerung wandeln.

  • Modalyzer

    modalyzer

    Smartphone-basierte Erfassung von Wegedaten mit vollautomatischer Verkehrsmittelerkennung

    Mehr erfahren
  • Mobitypen

    Mobilitätstypen

    Gemeinsam mit LSE Cities hat das InnoZ 2015 eine Studie zu „Neuen Mobilitätstypen im urbanen Verkehr“ durchgeführt. In vier Metropolregionen Deutschlands und London wurden je ca. 1000 Personen repräsentativ zu aktellen Mobilitätstrends, ihren Einstellungen und Verhalten befragt.

    Mehr erfahren
  • Lead user panel

    Lead User-Studien

    Untersuchungen zu Einstellungen, Meinungen und Nutzungsverhalten von Lead Usern von Mobilitätsinnovationen

    Mehr erfahren